Stromberger Autor veröffentlicht seinen dritten Westfalenkrimi

2014-10-24-Erasmus FliegeWenn die Tage wieder länger werden und es dunkel wird in Stromberg, beginnt die Zeit des Schreibens. Zumindest für den Krimiautor Erasmus Herold. Nicht so jedoch in diesen Tagen. Erst vor kurzem ist Herolds dritter Westfalenkrimi „Und ich richte ohne Reue“ erschienen und so ist der Autor unterwegs, um sein Buch neben dem klassischen Buchhandel durch Lesungen vorzustellen und bekannt zu machen. 

Continue reading

WN und Oelder Anzeiger arbeiten zusammen

Ein schönes Beispiel des Zusammenwirkens von Bürgerjournalisten und Printpresse liefert der SEK-Einsatz in Oelde, bei dem der Polizei ein flüchtiger Strafgefangener durch die Lappen ging. Die Westfälischen Nachrichten (WN) druckten im Abstimmung mit den Kollegen vom OELDER ANZEIGER deren aktuelles Foto vom Geschehen auf der ersten Seite der Online-Ausgabe. Wir freuen uns, dass die WN-Kollegen das Zusammengehen von Bürger- und Profijournalisten als sinnvolles Miteinander begreifen und keine künstlichen Fronten aufbauen.

Hier geht es zum WN-Artikel

Akustik-Session in Oelde bleibt Erfolgsgarant

Am 4. Oktober war es in der Alten Post in Oelde wieder so weit: Bühne frei zur 4. Akustik- Session. Zum vierten Mal in Folge konnte das Projekt der handgemachten Live-Musik Künstler und Gäste anlocken. Die Alte Post war dabei mit gut 100 Gästen gerammelt voll, was sich auch in der Raumtemperatur widerspiegelte. Continue reading

Bauarbeiten im ehemaligen Schlecker

2014-10-15-Lange Str 16 (5)

Lange Straße 16 mit Bauarbeiten

Aktuell sind Bauarbeiten an der Langen Straße 16 in Oelde in vollen Gange. Der Oelder Anzeiger hat von einem der Bauarbeiter erfahren, dass voraussichtlich im Februar ein neues Ladenlokal hier eröffnen soll. Um welche Art von Geschäft es sich handeln soll, ist aktuell unbekannt.

Continue reading

image_pdfimage_print