Anschwimmen im Oelder Freibad für den harten Kern

Zum vierten Mal in Folge öffnet das Parkbad Oelde seine Tore zum kalten Vergnügen für kälte- hitze- und wasserfeste Schwimmer und Saunabesucher.Bereits um 13:50 standen am heutigen Nachmittag zwei Veteranen der fröhlich-nassen Schwimmkultur vor der Tür des Parkbades. Rudi Vielbusch macht seit dem Anfang des vor vier Jahren ins Leben gerufenen Eissschwimmens mit. Sein Kollege, Ralf Vorjohann, ist seit dem dritten Mal dabei.

Dann öffnet pünktlichst um 13:59 Bäderleiter Frank Hövekamp die Tore und begrüßt die beiden Stammplanscher mit einem „Frohes Neues“.

Frank Hövekamp führt den OELDER ANZEIGER herum und erklärt , dass zwei Saunen zur Verfügung stehen. Eine elektro- und eine holzbetriebene Sauna, die jeweils für bis zu sieben Personen Platz bietet.

Einladen sieht es aus im Parkbad

Einladend sieht es aus im Parkbad

2013-01-05-Rudi Vielbusch_ Ralf Vorjohan_ Baederleiter Frank Hoevekamp

Rudi Vielbusch, Ralf Vorjohann und Bäderleiter Frank Hövekamp vor der Elektrosauna im Parkbad

Die Kioskterrasse ist abgehängt, beheizt und lädt die Besucher zu heißen Getränken und kulinarischen Kleinigkeiten ein. Dabei können die Besucher die Saunagänger und Schwimmer beobachten.

Auf der Terrasse ist für das leibliche Wohl gesorgt

Auf der Terrasse ist für das leibliche Wohl gesorgt

Die ausgestellten Bilder auf der Terrasse sind von Heiner Streuf, einem Ur-Oelder, der diese anlässlich des 100-jährigen TV-Jahn-Jubiläums  1992 erstellte, berichtet Frank Hövekamp. Unvergessen sind die Aktionen von den fliegenden Bombern, schwärmt der Badleiter. Diese waren als Sprungruppe unter dem Namen „Heros Olympia“ unterwegs.

So sah es einst aus

So sah es einst aus

Heiner Streuf sprang unter anderem mit einem Fahrad vom "fünfer" ins Becken

Heiner Streuf sprang unter anderem mit einem Fahrrad vom „Fünfer“ ins Becken

Wirklich gemütlich aufgemacht ist dann für die Kaltschwimmer der Ruheraum. Hier laden Liegen bei Entspannungsmusik und TV-Kaminfeuer zum Relaxen ein. Der Gruppenraum des DLRG und der SG Oelde wurde hierzu hergerichtet.

Sehr gemütlich und vor allem sehr sauber präsentiert sich der Ruheraum

Sehr gemütlich und vor allem sehr sauber präsentiert sich der Ruheraum

IMG_0253

Eine tolle Beleuchtung sorgt für zusätzliche Entspannung

Damit nichts passieren kann im kalten Wasser, so der Bäderleiter, sind die Helfer am Beckenrand mit Neoprenanzügen ausgestattet. Somit ist gewährleistet, dass im Fall eines Falles die Retter gesichert sind und ihren Job im Wasser machen können. Das Rettungspersonal wird bei der Außentemperatur von sieben Grad stündlich gewechselt. Die Wassertemperatur beträgt gerade sechs kalte Grad. Sicherheit steht an erster Stelle und wird absolut ernst genommen ist die Aussage von Herrn Hövekamp.

Dank der Sicherheitsvorkehrungen ist für ungetrübten Spaß gesorgt

Dank der Sicherheitsvorkehrungen ist für ungetrübten Spaß gesorgt

Dank der Sicherheitsvorkehrungen ist für ungetrübten Spaß gesorgt

Ralf Vorjohann und Rudi Vielbusch beim „Abschrecken“

Fans von einem kalten Badespaß können heute noch bis 20:00 Uhr das Parkbad besuchen und nutzen. Dabei wünscht der OeA allen Wasserratten viel Vergnügen.

image_pdfimage_print

One thought on “Anschwimmen im Oelder Freibad für den harten Kern

  1. Einfach super, nur leider kein Schnee und Eis. Super Sache von den Bäderteam, macht einfach nur SPASS. Also bis 20 Uhr können Sie es selber erleben, also Badesachen packen und ab ins Parkbad Oelde.

Comments are closed.