Es weihnachtet…

In den Geschäften, Straßen und Vorgärten kann man vereinzelt schon sehen, dass es auf die Weihnachtszeit zugeht. Am kommenden Wochenende, an dem der 1. Advent bevorsteht, wird die Zahl der weihnachtlich geschmückten Häuser und Gärten noch zunehmen. Wir vom Oelder Anzeiger freuen uns, wenn unsere Leser/innen ihre kreativen weihnachtlichen Dekorationen fotografieren und mit uns und den anderen Lesern teilen.

redaktion@oelder-anzeiger.de

oder nutzt unseren Facebook-Kanal.

2013 das Haus der Familie Everszumrode

 

Alles, was rollt… Flohmarkt ASS

An der Albert-Schweitzer- Schule findet am 16. April von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr ein An- und Verkaufsmarkt statt. Es werden alle Gegenstände, die Rollen wie zum Beispiel: Inliner, Fahrräder, Bobby Cars, Kinderwagen usw. haben gehandelt. Continue reading

Waffel-Verkauf für einen guten Zweck

Die bestimmt vielen bekannte Oelder Way of hope-Gruppe wird am kommenden Samstag, 23.05.2015, ab 10.00 Uhr ein weiteres Mal vor dem REWE-Markt an der Warendorfer Straße leckere Waffeln für den guten Zweck backen und verkaufen.

2015-05-21-Way of Hope

Continue reading

Aktive Hilfe für Asylbewerber

Grafik © Torsten Schwichtenhövel

Weltweit sind rund 50 Millionen Menschen auf der Flucht: vor Krieg, Verfolgung und Gewalt oder vor der Vernichtung ihrer Lebensgrundlage. Einige dieser Menschen werden zumindest für einige Zeit in der Stadt Oelde untergebracht. Continue reading

Krankenhausradio unterstützt auf dem Weg zur Besserung und sucht Mitarbeiter

Studioleiter Edgar Wallmeyer bei der Arbeit

Studioleiter Edgar Wallmeyer bei der Arbeit

„Das Radio im Marienhospital Oelde sucht ehrenamtliche Mitarbeiter für Hörerbetreuung, Redaktion und Moderation“. – Diese Anzeige ist regelmäßig in den Oelder Print-Medien zu finden, aber was genau steckt hinter dieser ehrenamtlichen Tätigkeit? Um dies herauszufinden, hat sich der Oelder Anzeiger mit dem Leiter des „Studio 58“, Herrn Edgar Wallmeyer, verabredet und durfte live bei der Ausstrahlung der Radiosendung am 01. Mai 2013 dabei sein.  Continue reading

Noch bis zum 2. Mai: amnesty-Ausstellung in der Alten Post

Noch bis zum 2. Mai ist in der Alten Post und in Oelder Geschäften die Wanderausstellung „Irans Herz schlägt“ von Amnesty International zu sehen. Der OELDER ANZEIGER berichtete im Vorfeld. Die Dokumentation setzt sich mit dem Schicksal von MenschenrechtsverteidigerInnen auseinander. Continue reading

Musik-Verein lädt zum Konzert

Der Musik-Verein Oelde lädt ein zu Joseph Haydns „Schöpfung“, Oratorium für Soli, Chor und Orchester

Dienstag, 04. Juni 2013 – 19.30 Uhr
St.-Vitus-Kirche, Oelde-Lette

Mitwirkende:
Cornelie Isenbürger, Sopran
Georg Poplutz, Tenor
Markus Krause, Bass

Musik-Verein Oelde
Städtischer Musikverein Paderborn
Capella Loburgensis Ostbevern

Nordwestdeutsche Philharmonie

Gesamtleitung: Matthias Hellmons

Karten: 18,00 € – Schüler/Studenten 5,00 €
Vorverkauf: Buchhandlung Holterdorf,
FORUM Oelde und bei den Mitgliedern des
Musik-Vereins Oelde.
An der Abendkasse: 20,00 € – Schüler/Studenten 5,00 €

Am Konzertabend steht ein kostenloser Bustransfer
ab/bis Carl-Haver-Platz zur Verfügung. Abfahrt um 18.45 Uhr,
Rückfahrt direkt im Anschluss an das Konzert.

www.musik-verein-oelde-1907.de

Ausstellung der Oelder Gruppe der Menschenrechtsorganisation Amnesty International

Eine internationale Ausstellung zu Menschenrechtsverteidigerinnen findet in der Alten Post und in Geschäften der Oelder Innenstadt statt vom 18. April bis 02. Mai 2013 Continue reading

Oelder ai-Gruppe traditionell auf dem Weihnachtsmarkt

Eierpunsch und Menschenrechte – auf den ersten Blick besteht da kein Zusammenhang. Doch seit mehr als 30 Jahren sind diese beiden Begriffe ein fester Bestandteil des Oelder Weihnachtsmarktes. Deshalb sind die Oelder Mitglieder von Amnesty International auch an diesem Wochenende mit einem eigenen Stand auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt aktiv.

Continue reading

Oelde: Aktiv für Asylbewerber, Flüchtlinge und Migranten

Foto: © Gerd Altmann / pixelio.de

In der Oelder Facebook-Gruppe war vor einiger Zeit der Satz zu lesen: „In Oelde ist jeder willkommen, der hier leben möchte.“  Zur Situation der Asylbewerber in unserer Stadt führte der OELDER ANZEIGER ein Hintergrundgespräch mit Frau Gröver, Leiterin des Fachdienstes Soziales, Familien und Senioren.

Continue reading

image_pdfimage_print