Das Event der „Alten Post“ zum Jahresende

Die Christmas Special Vorbereitungen in der „Alten Post“ sind im vollen Gange.

Mehrere Wochen haben etwa 30 jüngere und ältere Musiker geprobt, über Songs diskutiert, sich ein wenig an die Haare gekriegt und wieder zusammen gerauft – wie es im richtigen Leben halt so ist – und werden am Sonntag ein phantastisches Programm auf die Bühne bringen. Diese ist übrigens auch in der Vorbereitungsphase: Mehrere Techniker/innen gestalten das  Bühnenbild, das die „Alte Post“ in Richtung Süd- und Mittelamerika verschieben wird. Beleuchtungseffekte, neue Nebelmaschinen und ein neues Mischpult neben einer aufwändigen Kostümierung werden diesen Abend zu einem großartigen Event machen. Einige wenige Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich. Also los gehts und am Sonntag eine Menge Spass haben und verbreiten!

Gökce Tosun dekoriert die Steelen Fotos: ©Martin Bischoff

Gökce Tosun dekoriert die Steelen. Fotos: ©Martin Bischoff

 

image_pdfimage_print

One thought on “Das Event der „Alten Post“ zum Jahresende

  1. Ja, es war ein grandioser Abend!! Danke an alle die dies möglich gemacht haben!!
    Maya, der Untergang war das Thema—-zum Glück haben sie sich verrechnet und wir haben nicht umsonst geprobt 🙂

Comments are closed.