DITIB Oelde feierte entspanntes Fest

Der DITIB, Türkisch Islamischer Kultur Verein, hatte am langen Wochende von Christi Himmelfahrt zum gemeinsamen Feiern eingeladen.

Fernab der Unruhen, die momentan in den Medien verfolgt werden, feierten islamische Freunde in Oelde am Landhagen ein Fest. Direkt neben dem Kulturhaus der DITIB, auf der Wiese, wurde hierzu alles vorbereitet. Dabei ging es um das Zusammensein, dem gemeinsamen Beten und einfach um eine gute Zeit.

2013-05-27-Ditib (3)

Lecker Backwaren lockten Kunden an

Dabei wurden dem Besucher viele türkische Spezialitäten angeboten. Döner Kebap, Kuchen, leckere Fleischspieße, Getränke usw. rundeten das Gesamtpaket Verpflegung ab.

2013-05-27-Ditib (4)

Frische Salate und das beliebte Lahmacun wurde angeboten

Die Kinder konnten eine Hüpfburg bespielen oder mit einem Kart fahren. In einem ca. 8 x 5 Meter großen Wasserbecken konnten die Kinder in aufgeblasenen Ballons über das Wasser laufen. Die Stimmung war wirklich sehr gut.

Unter Feuerstellen machten türkische Frauen z.B. herrlich duftende Teigbrote fertig. Der Geruch des Feuerholzes machte einen schon aufmerksam, bevor man das Gelände in Oelde am Landhagen betreten hatte. Unter Pavillons wurden Sitzbänke und Tische zur Verfügung gestellt damit man in Ruhe seine Speisen verzehren konnte, oder man konnte ein gemütliches Gespräch halten.

2013-05-27-Ditib (2)

Fladenbrote und Fleisch über offenen Feuer wurden zubereitet

Verzehrmarken konnten an einer Kasse erworben werden. An der Kasse konnte man noch an einem Gewinnspiel teilnehmen für ein Mountainbike.

2013-05-27-Ditib (1)

Frische Fleischspieße liegen bereit für den Grill

Am Freitag wurde zum gemeinsamen Gebet geladen, wo alle Menschen daran Teilnahmen. Die Stimmung war herzlich und gut. Die Kinder hatten Spaß und wir freuen uns auf das nächste Fest im kommenden Jahr.

Wir danken Herrn Hayati Basarir für die zur Verfügung gestellten Fotos.

image_pdfimage_print

2 thoughts on “DITIB Oelde feierte entspanntes Fest

  1. sollte sich die moschee in der stadt mal nen beispiel dran nehmen. bei denen ist 4 tage immer ausnahme zustand runderherum.

Comments are closed.