Ein wunderschöner Weihnachtstraum, Oelde hat einen Weihnachtsbaum

Ein Traum wird wirklichkeit

Ein Traum wird wirklichkeit

Erst vor kurzem wurde durch die Stadt Oelde verkündet, dass es dieses Jahr wegen der schwierigen Haushaltslage keinen Weihnachtsbaum geben wird. Einem Zustand, den viele freiwillige Helfer und Spender nicht hinnehmen wollten. Der OELDER ANZEIGER ist dem Aufruf von Thorsten Bittner – Technisches Hilfswerk Oelde – gefolgt und hat den Weihnachtsbaum einen Tag lang begleitet.

Unsere Tour beginnt morgens in der Friedrich-Harkordt-Straße 24 bei der Familie Hanhus. Diese hat sich als Besitzer einer stattlichen Tanne kurzerhand bei der Stadt Oelde gemeldet. Nach einem Besichtigungstermin wurden dann Nägel mit Köpfen gemacht.

Die Kette wird am Baum befestigt

Die Kette wird am Baum befestigt

Frau XYZ ist sichtlich erleichtert

Für Frau Hanhus gibt es nun wieder ordentlich Licht am Fenster

Frau Hanhus berichtete, dass Sie den Baum schon lange für den Oelder Marktplatz als Weihnachtsbaum im Kopf hatte. Nun, nachdem sie davon erfuhr, dass keine Tanne den Marktpatz zieren sollte, griff Sie kurzerhand zum Telefon.

Weihnachtsbaum 2015-11-21-Baum (33)

Das Resultat war beeindruckend. Das Technische Hilfswerk Oelde hatte die Straße vor und hinter dem Hausbereich komplett gesperrt. Ein riesiger Kranwagen der Mario Holtewert GmbH, Silobau – Spezialist aus Lippetal-Herzfeld, nahm die gesamte Straße ein und hob zwei Kollegen des THWs in einem Korb zur Tanne hoch. In dieser wurde eine Kette befestigt, damit Kranführer Mario Holtewert die Tanne leicht anheben konnte.

Mario Holtewert mit seinem schweren Gerät

Mario Holtewert mit seinem schweren Gerät

Mit der Kettensäge machte sich dann Phillip Krümpel – ebenfalls THW – ans Werk und sägte den beachtlichen Stamm durch. Ein Haufen Späne und wenige Minuten später war die 2,2 Tonnen schwere und ca. 14 Meter hohe Tanne auf dem LkW der Stadt Oelde verfrachtet und abfahrtbereit Richtung Marktplatz.

Phillip Krümpel sägte unter der Tanne den Stamm durch

Phillip Krümpel sägte unter der Tanne den Stamm durch

Ein mulmiges Gefühl bei der Sache hatte Herr Krümpel nicht, berichtete uns der mutige junge Mann. Schließlich habe ich ja bereits mehrere Bäume gefällt und es kann nix passieren, da der Baum an der Kette hängt.

Weihnachtsbaum

THW-Team Oelde, Mitarbeiter Stadt Oelde und vom rechts im Bild Mario mit Sohn, Ludger und Marc-Andre Holtewert vom MA Eventconcept

Herr Ludger Holtewert vom MA Eventconcept Holtewert berichtete uns dass er, nachdem er von der Situation hörte, dass der Marktplatz leer bleiben sollte, kurzerhand seinen Cousin Mario anrief und sich als Spender für den nicht zu verachtenden 1000 Tonnen Kran-Einsatz zur Verfügung stellte.

WeihnachtsbaumWeihnachtsbaum

WeihnachtsbaumWeihnachtsbaumWeihnachtsbaumWeihnachtsbaum

Die Tanne wurde dann innerhalb von ca. 2 Stunden auf dem Marktplatz in Oelde aufgerichtet. Mithilfe von Leiterwagen der Feuerwehr wurde die Tanne mit vier dicken Stahlseilen gesichert.

Weihnachtsbaum Weihnachtsbaum

Zu einem wahrlichen Geduldsakt wurde dann das Schmücken des Weihnachtsbaums. Zuerst wurden die Lichterketten angebracht. Darauf folgten kübelweise Christbaumkugeln und rote Schleifen.

Immer wieder ging es rauf und runter für Thorsten mit Kugeln und Schleifen

Immer wieder ging es rauf und runter für Thorsten mit Kugeln und Schleifen

Thorsten Bittner wurde etliche Stunden vom maschinist der im Privatbesitz befindlichen Drehleiter von Herrn Clemens Zellerhoff rauf und runter gefahren. In luftiger Höhe wurde dann trotz Einbruch der Dunkelheit die Dekoration angebracht.

Herr Zellerhoff und Herr Haggeney steuerten den Korb

Herr Zellerhoff und Herr Haggeney steuerten den Korb

Weihnachtsbaum Weihnachtsbaum

Der Leiterwagen musste mehrfach umgesetzt werden, um alle Seiten der Tanne zu erreichen. Um ca. 18:30 Uhr war dann ein langer Arbeitstag für das Technische Hilfswerk und die Feuerwehr beendet.

Weihnachtsbaum Weihnachtsbaum

Ich habe Spaß dran, kommentiert Thorsten Bittner seinen Tageseinsatz gegenüber dem OELDER ANZEIGER

Ich habe Spaß dran, kommentiert Thorsten Bittner seinen Tageseinsatz gegenüber dem OELDER ANZEIGER

Wir sagen Danke an die Helfer und Spender und freuen uns über den wunderschönen Weihnachtsbaum.

WeihnachtsbaumWeihnachtsbaumWeihnachtsbaum2015-11-21-Baum 1882015-11-21-Baum 2242015-11-21-Baum 2462015-11-21-Baum 2632015-11-21-Baum 381 2015-11-21-Baum 475

image_pdfimage_print

One thought on “Ein wunderschöner Weihnachtstraum, Oelde hat einen Weihnachtsbaum

  1. Es war ein anstrengender Tag, aber das Ergebnis ist grandios und entschädigt für die Mühe.

Comments are closed.