Must Hear! Island Angel von Altan

Das CD Cover

Das CD Cover

 

 

 

Ich möchte hier eine CD rezensieren, die ich vor vielen Jahren entdeckt habe und bis heute immer noch gerne höre.

Mein Partner und ich waren 1995 mit dem Fahrrad in Irland und erkundeten auf unsere Art die Insel. Als wir unser Zelt auf der Wiese eines Hostels in Dingle  aufschlugen, hörten wir aus dem Nachbarzelt diese Musik. Unser Nachbar war ein junges, deutsches Geigentalent aus Erfurt, der seinen gesammten Urlaub hier an diesem Ort verbrachte und sich diesen mit Auftritten finanzieren konnte, da Dingle eine Hochburg der abendlichen Kneipenmusik ist.

Der Junge hatte ein batteriebetriebenen Cassettenrecorder (so etwas gab es damals) und darauf dudelte die Musik von Altan.

Die Band Altan spielt traditionelle , irische Musik, teilweise in gälisch gesungen. Gälisch ist eine alte keltische Sprache, die gerade in den westlichen Landesteilen von Irland noch sehr gepflegt wird.

Ich war und bin noch fasziniert von dieser Musik, dieser hohe und klare Gesang der Sängerin Mairéad Ní Mhaonaigh, die tolle Band dahinter, die auch mal zu traditionellen, irischen Instrumenten (wie etwa eine Bodhrán, eine fellbespannte Holztrommel)greift, und dann mal wieder fast wie eine Rockformation loszulegen.

Die CD ist übrigens strickt unterteilt: ein Lied mit Gesang, das Nächste ohne, usw.

Nachdem wir wieder zu Hause waren, bestellten wir den Tonträger der Band in dem örtlichen CD Laden Gramophon.

Ach ja, unser damalige Zeltnachbar übte immer das Stück Nr. 12.

Die CD heißt Island Angel von der Band „Altan.“

Die Band gibt es übrigens noch, hier die Homepage.http://www.altan.ie

Und wer sie sich mal in You Tube anschauen möchte: http://www.youtube.com/watch?v=EJDTQW87w-s

Stefanie Heinrich

image_pdfimage_print