Neuer Zaun bei Gaststätte Sommer

Am Ende des Gehweges direkt vor der Gaststätte Sommer wurde ein Zaun installiert. Martin Molitor, Inhaber der Gaststätte, berichtete uns, dass der Zaun nicht von ihm stamme.

Gaststätte Sommer an der Ecke Konrad-Adenauer-Allee & Spellerstraße

Dieser wurde von der Stadt Oelde gesetzt, nachdem der Kreis Warendorf/Straßen ihn wohl in Auftrag gegeben hatte.

Bremszaun damit es an der Ecke nicht mehr so leicht zu Unfällen kommen kann

Martin Molitor berichtete uns, dass dies auch dringend notwendig sei. Viele Radfahrer halten sich nicht an den nur wenige Meter weiter verlaufenden Radweg. Sie brausen auf dem Gehweg direkt vor der Kneipeneingangstüre von der Lange Straße kommend dort entlang.

Ohne Zaun sind hier die Radfahrer gerne um die Ecke gerauscht

So soll es ab jetzt immer sein

Kritisch wird und wurde es bereits jedoch an der Gebäudeecke. Von der Spellerstraße kommen hier ebenfalls oftmals Radfahrer angesaust und biegen um die Ecke scharf ab in den Gegenverkehr. Es habe dort in der Vergangenheit mehrfach gerappelt, berichtete uns der Wirt.

Der Zaun wird dabei helfen, an dieser Stelle Geschwindigkeit und Gefahr für Radfahrer und Fußgänger zu reduzieren.

Alle die noch nicht dort vorbeigekommen sind bitten wir um Vorsicht, da der anthrazitfarbene Zaun in der Dunkelheit spät zu erkennen ist.

 

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*