Oelder Ruheständler engagiert im Ehrenamt

Ehrensache: Ehrenamt in Oelde

Ehrensache: Ehrenamt in Oelde

Dietrich Bretz und Bernhard Meis engagieren sich seit Anfang 2012 im Offenen Ganztag der Overbergschule (OGS). Wolfgang Schmitz von der Ehrenamtszentrale Oelde besuchte und interviewte die beiden Herren. 

Sowohl Herrn Bretz wie Herrn Meis war klar, dass sie sich nach dem Ende ihres Berufslebens ehrenamtlich betätigen wollten. Sie haben sich auf der Internetseite der Ehrenamtszentrale Oelde über die aktuellen Angebote informiert und sich dann für die Overbergschule entschieden.

Herr Meis geht dreimal und Herr Bretz einmal pro Woche nachmittags für gut eine Stunde zur OGS.

Sie helfen sechs bis acht Schülern der Klassen 2 und 4 bei den Hausaufgaben. Beide freuen sich über den Kontakt zu den Schülern und genießen das Vertrauen der Kinder. Die Schüler schätzen ihre Anwesenheit, sind aufgeschlossen und nehmen die Hilfe dankbar an. Beide Ruheständler würden sich für diese Aufgabe wieder zur Verfügung stellen und empfinden ihre ehrenamtliche Tätigkeit als ebenso bereichernd wie nutzbringend.

Die Koordinatorin des Offenen Ganztags der Overbergschule, Frau Ingrid Lütke-Dörhoff, begrüßt die aktive Unterstützung: »Die Herren sind eine Bereicherung des Teams«.

Um in der OGS unterstützen zu können, ist kein Studium, Abitur oder Leistungskurs in Mathe oder Deutsch notwendig. Selbstvertrauen, Motivationsvermögen, aber auch das Aufzeigen von Grenzen sind eine gute Basis für ein Mitmachen in der OGS.

Wenn auch Sie an einer ehrenamtlichen Tätigkeit interessiert sind, wenden Sie sich an die Ehrenamtszentrale Oelde. Derzeit bestehen 44 Angebote für ein ehrenamtliches Engagement. Bitte wenden Sie sich an:

Norbert Brinkschneider / Jürgen Langhoff / Wolfgang Schmitz

Ehrenamtszentrale Oelde • Overbergstraße 4 • 59302 Oelde • Tel. 0 25 22 / 72-678

info@ehrenamt-oelde.de • www.ehrenamt-oelde.de

 

 

image_pdfimage_print