Stellenabbau bei Loddenkemper: Für 50 Mitarbeiter geht die Sonne unter

Ganze 50 Arbeitsplätze stehen bei dem Oelder Möbelhersteller Loddenkemper auf der Streichungsliste. Das bestätigte die örtliche IG-Metall soeben dem OELDER ANZEIGER.

Continue reading

image_pdfimage_print

Interview mit dem Gewinner der Loudside Karten

Am Wochenende fand das Loudside-Festival in der „Alten Post“ statt. Der Oelder Anzeiger verloste zwei Freikarten für diesen Event. Der Gewinner, Rémi Almodt, war bereit, einige Fragen der Redaktion in einem Email-Interview zu beantworten.

Foto: Loudside

Continue reading

image_pdfimage_print

»Riesenmaschine« liefert Lesestoff aus dem digitalen Universum

Blick nach vorn: »Das Neue Universum«

»Das Neue Universum« (in seligen Zeiten gekauft bei Fräulein Dammer in der Buchhandlung Holterdorf) war die literarische Leibspeise meiner Kindheit. Jeweils zum Jahresausklang erschien unter diesem Titel ein inhaltsschwerer Band mit Berichten aus Wissenschaft, Forschung und Abenteuer. Meine Augen leuchteten, wenn der Schinken unter dem Weihnachtsbaum prangte. Pfeilschnell zog ich mich in einen stillen Winkel zurück und verschlang atemlos, was die Autoren Faszinierendes aus Zeit und Raum berichteten.

Continue reading

image_pdfimage_print

Das ultimative Sonntagsrezept: „Coq au vin“

Da meine Frau Stefi und ich sehr unterschiedliche Arbeitszeiten haben, wird es unter der Woche meistens nichts mit dem gemeinsamen Kochen. So ist dann das Wochendende verantwortlich für die eine oder andere vergnügliche Stunde in der Küche – und dann darf es auch mal etwas Besonderes sein. Heute wird zubereitet:  „Coq au vin“.

Continue reading

image_pdfimage_print

Weihnachtsbasar in der Erich-Kästner-Schule

 Am Sonntag, dem 25.  November findet in der Erich-Kästner Schule wieder der traditionelle und beliebte Weihnachtsbasar statt.

Continue reading

image_pdfimage_print

Nachrichten direkt auf den Mittagstisch

Der OELDER ANZEIGER hat nun die Möglichkeit geschaffen, alle Interessenten des Magazins mit Neuigkeiten per E-Mail zu versorgen. Nun können auch diejenigen bedient werden, die mit dem Begriff „RSS-Feed“ nicht viel anfangen können. Continue reading

image_pdfimage_print

Flohmarkt im Tennisheim des TC 1890

Zum Wochenende lädt das Tennisheim des TC 1890 e.V. zum Flohmarkt ein. Dies berichtet Daniela Sudan dem OELDER ANZEIGER.

Bei einer leckeren Waffel und einem Becher Kaffee oder Glühwein kann am Samstag, den 17.11. von 14- 18 Uhr und am Sonntag, den 18.11. von 11 – 16 Uhr  am Tennisplatz Am Stadtgarten 2 gestöbert werden. Angeboten werden Taschen, Schals, Bücher, Weihnachtsartikel und mehr.

Der Flohmarkt versteht sich als Test, ob das Tennisheim ein geeigneter Ort für eine derartige Veranstaltung ist. Wird die Location angenommen, ist an eine Wiederholung gedacht.

image_pdfimage_print

Kabarett „Storno“ begeistert in der „Alten Post“

Am Donnerstag eröffnete die Kabarettgruppe „Storno“ ihre Tournee 2012/2013 im Theater in der „Alten Post“ Schon seit Jahren findet hier ein letzter Test des aktuellen Programms in kleinem Rahmen unter Bühnenbedingungen statt. Redakteur Martin Bischoff traf die Jungs vor ihrem Auftritt, um sie zu interviewen.

Continue reading

image_pdfimage_print

Flashmob abgewendet: Oelder Innenstadt vor Luftverpestung gerettet

© Benjamin Thorn / pixelio.de

Im letzten Augenblick konnte jetzt ein im Internet angedrohter Flashmob abgewendet werden. Oelde bleibt damit vor einer Luftverpestung in größerem Ausmaß verschont.

Wie der OELDER ANZEIGER aus gut unterrichteten Berliner Hackerkreisen erfuhr, sollten tausende Leser über Facebook aufgerufen werden, zu einem bestimmten Zeitpunkt vor der Oelder Johannes-Kirche zu erscheinen, um kräftigen »Oelder Wind« abzulassen. Die Aktion verstehe sich als künstlerische Würdigung des fahrlässigen Kupferschmieds, der bereits vor mehr als 100 Jahren geräuschvoll die Oelder Luft belastete. Continue reading

image_pdfimage_print

Zwei Freikarten für vehemente Satire – am 15. 11. in der Alten Post

Das Trio „Storno“ aus Münster hat in den vergangenen sieben Jahren gezeigt, wie man selbst krisengeschüttelte Jahre und Ereignisse mit donnerndem Gelächter ausklingen lässt. Nicht ohne Grund kamen mit jeder Neuauflage der satirischen Jahresabrechnung von Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther mehr Besucher. Rund 40.000 waren es zuletzt und das, obwohl die Kabarettisten nach wie vor ganz bewusst auch auf kleinen Bühnen auftreten. Zurzeit knöpft sich das Trio den Jahresabschluss 2012 vor.  Am 15.11.12 gastiert das Trio in der Oelder „Alten Post“. Die Veranstaltung ist komplett ausverkauft. Doch der OELDER ANZEIGER hat für seine Leser noch zwei Freikarten organisiert.

Continue reading

image_pdfimage_print