Gesamtschule Oelde gewinnt einen Landessiegerpreis

Die Städt. Gesamtschule Oelde gewinnt einen Landessiegerpreis im 64. NRW-Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“.

40 Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen wurden für ihre schriftlichen und künstlerischen Beiträge im Rahmen des Wettbewerbs „Begegnung mit Osteuropa“ durch das Familienministerium in Ahlen ausgezeichnet. Daneben wurden zehn Delegationen aus Kroatien, Polen, Rumänien, Russland, der Slowakei, der Ukraine und Ungarn für ihre besonderen Leistungen prämiert. Am diesjährigen Wettbewerb beteiligten sich rund 4320 Jugendliche mit 1.291 schriftlichen und künstlerischen Beiträgen.

Mit einem Landessiegertitel wurden 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Städt. Gesamtschule Oelde, die von ihrer Lehrerin Ulrike Lindner betreut wurden, ausgezeichnet.

Continue reading

image_pdfimage_print