Vortrag im Oelder Bürgerhaus zur Drogenpolitik

Die Piratenpartei im Kreis Warendorf lädt alle interessierten Bürger zu einem Vortrag  über die Drogenpolitik ein.


Dieser findet am Donnerstag den 3. Januar 2013 ab 19.30 Uhr
im Bürgerhaus Oelde, Bernhard-Raestrup-Platz 10, 59302 Oelde statt.

Der Vortrag, Dauer ca. 2-3h, wird gehalten von Andreas Rohde
(Piratenpartei KV Wesel); er steht im Anschluss auch für Fragen und
Diskussionen zur Verfügung.
Jeder ist herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

image_pdfimage_print

3 thoughts on “Vortrag im Oelder Bürgerhaus zur Drogenpolitik

  1. Ist ja nun wirklich kein topthema, oder? Und dann soll der Vortrag 2 bis 3 Stunden dauern? Nach 60 Minuten sitzt der Mann doch allein da.

    • Hallo Herr Kaiser!
      2 bis 3 Stunden bei einer guten Vorarbeit und einem gutem Thema wie diesem, ist der Zeitrahmen schnell voll und meist sogar nicht mal ausreichend.
      Denken Sie wirklich das Interessenten und oder sogar betroffene nach einer Stunde wirklich einschlafen?
      Da ich in Beckum arbeite, wundert es einen doch sehr das man von dort aus mitbekommt, dass es in Oelde wohl eine sehr starke Drogenszene gibt.
      Alleine wegen diesen Parolen ist es ein wichtiges Thema. Weiter sollte man schauen, ob es bei den Vortrag um die „Standarddrogen“ ( Kanabis, Koks, LSD etc. ) geht oder auch um die neuen!?
      Sexsucht, Computerspielesucht, Ess- Zuckersucht, Kaufsucht, Alkoholsucht, Ess-Brechsucht, Magersucht, Sammelsucht etc. pp.
      Wird so etwas mehr erkannt in der Politik, und folglich die Weichen gestellt für ein besseres Krankenkassensystem, ist der Vortrag doch nur Gold wert.
      Daher denke ich, das ein wirklich jeder von der Thematik etwas abgreifen kann. Was ist mit Kinderfamilien deren Kinder Kiffen? Vieleicht gibt es hier auch Anlauf- und Hilfestellungen wer, wo, wie aufgesucht werden kann. Betroffene können direkt selber Ihre Stimme abgeben.

Comments are closed.