Wetten dass …? Karnevalsspaß in Oelde

Am Sonntag, 26. Mai, wettet der Karnevalsverein SK-Helau aus dem Ortsteil Sünninghausen, dass er es schafft, die Oelder Innenstadt mit mindestens 150 verkleideten Karnevalisten zu durchstreifen. Ob die sonst so zementharten Oelder das hinbekommen, wird sich zeigen.Der SK-Helau mit ca. 200 Mitgliedern will das fast Unmögliche versuchen!: 150 Karnevalmuffel aus Oelde sollen dazu gebracht werden, sich zu verkleiden und durch die Innenstadt zu marschieren! Obendrein muss am Marktplatz noch ein Faschingslied gesungen werden!

Bei dem Himmelfahrtskommando erhalten die Oelder Unterstützung von den absoluten Profis aus Beckum. Der Musikzug Glockenland geht an der Speerspitze vorweg und wird die Oelder an die Wand spielen.

Die Wette, bzw. die Idee kam von der Stadtverwaltung Oelde, wie uns Kai Garthoff vom SK Helau mitteilte. Um 15:00 Uhr ist ein Treffen am Neubau des Kaufhauses Gallerie. Das Wetter wird uns wahrscheinlich Dauerregen bescheren, meinte Herr Garthoff. Der OELDER ANZEIGER ist der Meinung, dass doch alles passt. Wetterbedingungen wie in Beckum im Februar!

Abgesehen vom Kolping Karneval, ein möglicher Lichtblick am sonst finsteren Oelder Karnevalshimmel. Zeiten ändern sich und auch hoffentlich das Oelder Karnevalsverhalten. Als Lied schlagen wir „Da sind wa dabei, dat is prrriiiimmaa, viva Oellldeee“ vor. Um Missverständnissen vorzubeugen: Bei der Veranstaltung handelt es sich nicht um eine Wette der TV-Show!

Die Tanzgruppe Magic Sisters

Rückblick zum kleinen aber feinen Kolping Karneval 2013

image_pdfimage_print