Zeitreiseportal bei Gütersloh entdeckt – die ersten Oelder stecken bereits im Jahre 1280 fest

P1000333

Ein Riss im Zeitgefüge wurde am Freitag in der Nähe von Gütersloh entdeckt. Der OELDER ANZEIGER beobachtete zufällig, wie einige Oelder Bürger versehentlich ins Jahre 1280 gereist sind. Es wird vermutet, dass noch tausende Menschen an diesem Wochenende durch den Sog des Zeitlochs gezogen werden könnten. Unter schwierigen Voraussetzungen gelang es Sandra Förster-Campbell vom OELDER ANZEIGER wieder ins Jahr 2013 zurückzugelangen und die Bevölkerung vor dieser Gefahr zu warnen.

 

P1000385 P1030947

Das bunte mittelalterliche Treiben ANNO 1280  in Gütersloh-Isselhorst kann noch bis zum zweiten Juni besucht werden. Der OELDER ANZEIGER war vor Ort. Zum fünften  Mal hat Otto der III, Graf von Ravensberg, zum fröhlichen Feiern eingeladen. Der gestrige Abend stand ganz im Zeichen der Mythen, Sagen und Legenden und wurde mit einem mittelalterlichen Feuerwerk abgerundet. Der gute Geist des Hofes Kruse an der B61 zwischen Gütersloh und Bielefeld sorgte wieder einmal für eine gute Wetterlage und trug somit zu einem guten Gelingen das Spektakels bei.

Thors Mannen  ist eine Gruppe aus Oeldern und Ennigerlohern, die sich schon seit 2005 dem mittelalterlichen Treiben verschrieben haben. Der OELDER ANZEIGER durfte schon vorab einige Bilder von einem Schaukampf machen.

P1000293P1000290P1030965 P1030955

Das Festgelände ist dieses Jahr sehr gut besetzt und lädt zum verweilen ein. Reichlich Speis und Trank, als auch buntes Markttreiben lädt zum Besuch ein. In den verschiedenen Heerlagern gibt es für das interessierte Publikum die authentische Lebensweise, Bekleidung und Waffen zu bewundern. Auch Fragen zum Hintergrund der Geschichte werden nach bestem Wissen und Gewissen von den Teilnehmern beantwortet.

Eine „Führung“ der ganz besonderen Art bekommt der Besucher von Bruder Dickbert geboten. Unter Umständen werden uneinsichtige Sünder mit dem Pranger über das Festgelände geführt.  Ablaßbriefe für schuhsüchtige Sünderinnen oder Kinderzimmernichtaufräumer, Verhörstuhl und Büßerschuhe sind nur eine kleine Auswahl des inquisitionsbegeistertem Ordenbruders.

 P1000377 P1000378

Hier können interessierte Leser das Programm von ANNO 1280 einsehen.

Der OELDER ANZEIGER kann seinen Lesern dieses Spektakel nur wärmstens empfehlen. Die geplanten Shows sind einfach sehenswert.

copyright der Fotos Sandra Förster-Campbell und Frank Horstmann

 

P1030953 P1030968 P1030980 P1030983 P1030985 P1030992 P1030993 P1030994 P1030995 P1030996 P1000253 P1000255 P1000259 P1000267 P1000270   P1000297 P1000307 P1000315 P1000327  P1000341 P1000363 P1000370 P1000371 P1000376

 

image_pdfimage_print