Féte de la Musique in Oelde

Am kommenden Mittwoch wird aus Frankreich kein Käse oder Wein importiert, sondern eine feine musikalische Idee.

Groovespecials

Unsere Nachbarn in Frankreich begrüßen an einem jeden 21. Juni des Jahres den Sommeranfang mit Musik. Nach München, Görlitz, Dresden, Potsdam, Kassel, Stuttgart -um nur einige der großen Nachahmer hier zu nennen -, wird nun auch Oelde an dem Straßenmusikfest teilnehmen.

Stefanie Heinrich und Martin Bischoff als Two @ Home

Wie kommt die Féte nach Oelde?

Der Musiker und Gitarrenlehrer Martin Bischoff hat selber einst die Féte live in Frankreich miterlebt und hat nun den Funken von Frankreich nach Oelde überspringen lassen. Hierzu hat er insgesamt 12 Künstler / Formationen organisiert, die am Mittwoch, den 28. Juni, an unterschiedlichen Standorten in der Oelder Innenstadt Musik spielen werden.

Finannziellen und organisatorischen Rückenwind erhält die Aktion dabei von der Stadt Oelde und dem Forum Oelde.

Standorte:

1 = Alte Post                                      Frank Handschuhmacher, Torsten Schwichtenhövel und common beech

2 =Volksbank                                    Jan Burwinkel und Jäuster, Groovespecials

3 =Marktplatz                                   PAM and the Radiofaces und Sky Pilot

4 =Vicarieplatz                                  Dominique Paulin, Jay Minor und Two at Home

5 =Hermann Johenning Platz      Mal Holmes und Wolfgang Sturm

Die Künstler, die Musik

Unter anderem gehen die Fingerstyler Jay Minor, Dominique Paulin und Two@Home am Vicarieplatz an den Start. An der Alten Post spielen Frank Handschuhmacher, Torsten Schwichtenhövel und common beech, bestehend aus Werner Silberberg und Gerd Gieske selbstgeschriebene oder Cover-Stücke.  Pam und Sky Pilot werden Folk vertreten, während Mal Holmes Playback-Stücke singen wird im Wechsel mit Country Wolfgang. Bekannte Stücke im Jazz-Style völlig eigeninterpretiert hört man bei Jan & Jäuster an der Volksbank in Oelde.

Sky Pilot

Pam and the Radiofaces

Wann und Wo?

Mittwoch,  21. Juni 2017 ab ca. 18.00 Uhr an den o.g. Plätzen.

Eintritt frei

Hintergrund

Das Fest geht auf eine Initiative von Jack Lang im Jahr 1981 zurück, als er französischer Kulturminister war. Die erste offizielle Fête de la Musique hat am 21. Juni 1982 in Paris stattgefunden. Das Fest wird seitdem landesweit begangen und ist im Laufe der Jahrzehnte immer populärer geworden.

Jan & Jäuster

common beech

image_pdfimage_print

2 thoughts on “Féte de la Musique in Oelde

  1. Ganz lobend erwähnen muss man das Engagement der Stadt Oelde und des Forum Oelde, die mit Rat, Tat und Geld bei der Organisation zur Seite standen. Ohne die wäre nichts gegangen!

  2. Wir „GROOVESPECIALS“ freuen uns sehr auf das Publikum, auf Oelde und auf das Festival! Danke schön auch für den tollen Bericht. Klasse! Leider wurde unser Bandname nicht korrekt aufgeführt. Er wird zusammengeschrieben. In getrennter Form wird man uns nicht in den Medien (Facebook – Youtube etc.) nicht! finden. Das ist schade, weil dort viel Gutes vorhanden ist. Die besten Grüße – die GROOVESPECIALS – Petra u. Ralf
    https://www.facebook.com/Groovespecials/?ref=bookmarks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*