Oelde hat gewählt

Die Bürger aus Oelde haben gewählt. Von 9.624 Urnengängern stimmten 4.699 für den Umbau des Marktplatzes. 4.925 stimmten für die Aufhebung des Ratsbeschlusses. Somit fehlten am Ende 6 Stimmen um das Quorum zu erreichen und den Umbau zu verhindern.

Hier die Auswertungen.

Quelle: Stadt Oelde https://www.oelde.de/page.php

Somit ist die Diskussion um die Gestaltung der Innenstadt beendet. Bemerkenswert war die hohe Wahlbeteiligung. Wahllokale und Innenstadt waren sehr gut besucht.



image_pdfimage_print

One thought on “Oelde hat gewählt

  1. Oelde hat gewählt – und jetzt ist endlich Ruhe. Das könnte man nun denken. Ein sicherlich tolles Ergebnis für die Demokratie war das relativ starke Bürgerinteresse, welches sich in letzter Zeit in vielen Diskussionen, Leserbriefen und Interesse an Informationsveranstaltungen zum Thema zeigte. Die Wahlbeteiligung mag auf den ersten Blick relativ hoch wirken. Doch angesichts der Tatsache, dass hier nur 6 Stimmen am erforderlichen Quorum gefehlt haben, wird bei den Bürgern, die den Ratsbeschluss ablehnen, eine große Enttäuschung über ein paar fehlende Wähler hervorrufen. Ich selbst stehe dem geplanten Umbau positiv gegenüber. Doch angesichts einer Mehrheit der Ablehner kann ich mich über das heutige Ergebnis nicht so wirklich freuen. Vielleicht sollte man doch nicht einfach so zur Tagesordnung übergehen und nun so tun, als hätte es das ganze Bürgerbegehren nie gegeben. Ein Gewinn für die Begeisterung für dieses Projekt sieht anders aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.