Rückblick auf die Eröffnung von Pott´s gläserner Brauerei

Bei bestem Wetter machten sich am letzten Sonntag viele tausend Menschen auf den Weg zur Pott´s Brauerei in Oelde. Anlass war der Tag der offenen Brauerei zur Besichtigung des nun fertiggestellten Bauabschnittes. In diesem wird unter anderem die neue Craft-Bier-Serie von Pott´s hergestellt.

Viele Besucher waren beim Fest dabei

Das Craft- Bier-Tasting

Dinkel-Märzen und Farmhouse Ale

Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen und haben zwei der drei Sorten Craft-Bier probiert.

Das Farmhouse Ale ist ein herb- würzig schmeckendes Bier, welches eher Anklang bei den Männern finden wird.

Bei dem Dinkel-Märzen fühlte man sich direkt an belgisches Bier erinnert. Dieses lag süffig und süßlich am Gaumen und wird eher der Frauenwelt schmecken. Beide Biersorten sind leicht getrübt und bieten für jede Vorliebe eine ordentliche Portion Abwechslung im Rachen.

Die Gläserne Brauerei

Durch den neuen Anbau strömten Unmengen an Besuchern, um sich das „Brauatelier“ (Sudhaus) anzuschauen. Fünfzehn Hektoliter Ausschlagwürze je Sud stehen zur Entwicklung neuer Bierstile und als Dienstleister für die Herstellung von Bieren nach den Rezepten von Craft-/ Wanderbrauern zur Verfügung.

Das Atelier soll außerdem auch für Brauerei-Startups zur Verfügung gestellt werden.

Die Feier

Auf dem Gelände war es wirklich voll. Viele Familien, Jugendliche und Erwachsene waren gekommen, um zu sehen was von der Pott´s Brauerei geschaffen wurde.

Das neue Craft-Bier wurde gut angenommen. Viele standen in einer Schlange an, um es zu probieren. Für das leibliche Wohl wurde rundum gesorgt. Bratwurst, Waffeln, Steaks, Leberkäse, Eis oder Pulled Pork aus dem Smoker wurden angeboten.

Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und einen Trampolin-Park. Es wurde Live-Musik gespielt und die Stimmung war ausgelassen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*