Mediterranes Flair auf dem Rittergut

Andreas Rossmanns Liebeserklärung an Sizilien: Lesung am 7. Juni im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. Beginn 19.30 Uhr.

Stromberg. Einunddreißig Jahre lang war er Kulturkorrespondent der FAZ, ein glänzender Stilist mit besonderer Liebe für Theater und Belletristik. Nun hat der studierte Literaturwissenschaftler Andreas Rossmann Zeit und Muße, sich ganz besonderen Herzensprojekten zuzuwenden. Eines davon ist letztes Jahr in Form des als Reisetagebuch umschriebenen Bandes Mit dem Rücken zum Meer im Verlag Walther König erschienen.

Es ist ein etwas anderes Buch über Sizilien: Basierend auf sieben Reisen, die Rossmann zwischen 2013 und 2017 unternommen hat, bedenkt er die größte Insel des Mittemeers mit mehr als den typischen Reiseschilderungen. Fernab klischeehafter Vorstellungen vom unbeschwerten Inselleben und den ewig gleichen Beschreibungen der einschlägigen Sehenswürdigkeiten nimmt er seine Leser mit auf eine Entdeckungstour, die diesen Namen auch wirklich verdient. Präsentiert werden episodenartige Porträts der Einheimischen, literarische Spurensuchen und detaillierte Schilderungen der einmaligen Landschaft Siziliens. Dabei kommen auch kulinarische Erlebnisse sowie Rossmanns Begeisterung für die italienische Sprache zum Tragen.

Sizilien Taormina – Foto: Barbara Klemm

Das sommerlich leichte Lesevergnügen, das durch die zeitlosen Schwarzweiß-Fotografien von Barbara Klemm auch eine bildliche Entsprechung findet, ist der perfekte Einstieg in die warme Zeit des Jahres. Bei seiner Lesung am 7. Juni im Kulturgut Haus Nottbeck wird Rossmann zeigen, wie lebendig und begeisternd Reiseberichte sein können. Ab 19.30 Uhr können die Zuschauer teilhaben an einer ebenso unterhaltsam wie informativ dargebotenen Entdeckungsreise auf eine Insel, die sie fortan garantiert mit anderen Augen sehen werden. Die richtige Urlaubslektüre also!

Sizilien – Foto: Barbara Klemm

Wann und wo?

DO 07.06.2018 | 19.30 Uhr

Andreas Rossmann: Mit dem Rücken zum Meer. Ein etwas anderes Buch über Sizilien

Eintritt: VVK: 10 € / 8 €; AK: 12 €, 10 €

Weitere Informationen unter Tel.: 0 25 29 / 94 55 90 und www.kulturgut-nottbeck.de

Museum für Westfälische Literatur – Kulturgut Haus Nottbeck

Landrat-Predeick-Allee 1

59302 Oelde-Stromberg

 

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: 14.00 – 18.00 Uhr

Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11.00 – 18.00 Uhr

Segesta – Foto: Barbara Klemm

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*