Michael Höhne Bürgermeisterkandidat der Piratenpartei für Oelde

Der OELDER ANZEIGER hat sich letzte Woche mit dem für das Amt des Bürgermeisters in Oelde kandidierenden Michael Höhne getroffen. Bei dem Treffen haben wir Informationen über die Stärken des „Piraten“ erhalten, sowie darüber, was ihn dazu bewegt hat als Bürgermeisterkandidat anzutreten. Continue reading

Schatzgräber in Oelde: Geocaching für Groß und Klein

Das Logo von Geocaching.com

Das Logo von Geocaching.com

Es benötigt nicht viel um in Oelde Caches zu finden. Wer noch nie vom Geocaching gehört hat, wird sich nun wundern was das eigentlich heißt. Um es jedem kurz verständlich zu machen, kann man Caches mit Schätzen vergleichen, die versteckt werden und auf einer Plattform wie www.geocaching.com eingetragen werden. Die Eintragung der Vergrabunsstelle des Schatzes (Cache) erfolgt entweder mit exakten Koordinaten (Geo-Code), oder über eine oder mehrere Stationen an denen Rätsel gelöst werden um die Zielkoordinate zu finden. Dort kann dann entweder ein Gegenstandstausch stattfinden, nur in ein Log Buch eingetragen werden oder einfach nur ein „Easteregg“ versteckt sein, also etwas sehenswertes oder eine Kleinigkeit an der man sich erfreut oder schmunzelt.   Continue reading

300… Karnevalisten in Oelde unterwegs

Am 26.Mai 2013 hat die Stadt Oelde Geschichte geschrieben. Die Wette des SK-HELAU aus SÜNNINGHAUSEN, einen Umzug mit mindestens 150 verkleideten Teilnehmern, Karnevalswagen und oder Fußtruppen, auf die Beine zu stellen, wurde gewonnen. Der OELDER ANZEIGER war mit von der Partie bei der harten Prüfung der sonst so betonsteifen Oelder Anti-Karnevalisten. Continue reading

Tannenbaumaktion der KLJB

Flyer der Tannenbaum Aktion des KLJB

Seit etwa 40 Jahren verkauft die katholische Landjugend in Oelde und Stromberg im Dezember Weihnachtsbäume. Das Grundprinzip beruht darauf, den Erlös der Aktion für einen guten Zweck zu spenden. In diesem Jahr wird das Geld an die „Aktion kleiner Prinz“ übergeben, um Projekte im Kreis Warendorf zu unterstützen.

Der Verkauf der Bäume ist am 15.12.2012 von 08.00-13.00 Uhr auf dem Marktplatz an der St.Johannes Kirche und auf dem Gelände der Fa. Spinne am K+K-Markt sowie in Stromberg am Elli-Markt.
Besonders praktisch ist der gebotene „Lieferservice“. So ersparen sie sich unnötige Umstände und ihr Baum wird gegen eine kleine Spende von den fleißigen Helfern bis zu ihnen nach Hause gebracht.

image_pdfimage_print